Prädikat „besonders wertvoll“ für „Leerstelle“

14. März 2016

Die FBW hat im März dem Film „Leerstelle“ das Prädikat „besonders wertvoll“ verliehen.  Darüber freuen wir uns natürlich sehr.  Ein guter Start in die Auswertungsrunde.

 

…aus der Begründung der Jury:

„…Der Filmemacherin Urte Zintler gelingt mit LEERSTELLE auf beeindruckende Weise die poetische Darstellung eines Gefühls. Zintler erzählt assoziativ von Vergänglichkeit, von Trauer, aber auch von Freiheit, vom Loslassen. Durch die abstrakte Zeichenweise kann der Zuschauer selbst zu Bildern und zu Interpretationen finden, kann Zeichen lesen oder sich einfach nur in die lautmalerisch dahingehauchten Textfragmente der Dichterin Hilde Domin fallen lassen, die zusammen mit dem subtilen Musikteppich eine sinnlich-spirituelle Atmosphäre schaffen. Spannende und inspirierende Animations- und Erzählkunst.  “

 

http://www.fbw-filmbewertung.com/film/leerstelle

 

 

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: