Mut zur Leere – ein Interview mit Urte Zintler

Der Poetryfilmkanal hat kürzlich ein Interview zu den Hintergründen zu meinem letzten Film „Leerstelle“ veröffentlicht, das Aline Helmcke mit mir geführt hat.

Urte Zintler im Gespräch über ihren Film »Leerstelle« von 2016: »Es ist absolut eine autobiografische Arbeit. Die Thematik ist in meiner Person verankert, und ich benutze den Animationsfilm, um meiner Sicht zu diesem Thema Ausdruck zu verleihen. Im Grunde ist es eine Projektionsfläche für meine Familiengeschichte und meinen Standpunkt als Künstlerin.«

 

Hier geht es zum Interview …